Datenschutzhinweis myDEPOT Vorteilsprogramm

1. Deine Daten
Wenn Du am myDEPOT Vorteilsprogramm teilnimmst, werden eine E-Mailadresse, Dein voller Name, Deine Adresse und Dein Geburtsdatum benötigt (Basisdaten). Optional kannst Du Deine Anschrift und Deine Handynummer angeben. Die Basisdaten und eventuelle weitere freiwillige Angaben werden durch die DEPOT Handels GmbH, Triester Straße 10, A-2351 Wiener Neudorf (im Folgenden DEPOT), zur Abwicklung des myDEPOT Programms verarbeitet. Die Basisdaten, eventuelle freiwillige Angaben und ggf. deren Änderungen übermittelt DEPOT an die Gries Deco Company GmbH und das Partnerunternehmen Convercus GmbH (Herausgeber des Produkts: Point4More). Eine Übermittlung von persönlichen Daten an Dritte findet – außer im Falle eines konkreten Missbrauchsverdachts – nicht statt. Die Punkte- und Umsatzdaten, die Du im Rahmen des myDEPOT Programms sammelst, werden an DEPOT zur Gutschrift von Punkten und zur Verwaltung Deines myDEPOT Punktekontos übermittelt. Auf Anforderung teilt Dir DEPOT gerne mit, ob und welche persönlichen Daten über Dich gespeichert sind. Du kannst die Daten Deines myDEPOT Profils jederzeit ändern oder Dein Konto löschen.

2. Werbung und Marktforschung
Wenn Du Deine Einwilligung in Werbung und Marktforschung erteilt hast, kann DEPOT Dir über die App und ggf. E-Mail Werbung unterbreiten, die sich an Deinen individuellen Interessen ausrichtet und auf Basis der folgenden Daten ausgewählt wird: Deinen Basisdaten, eventuellen freiwilligen Angaben, Deinen gekauften Waren und genutzten Promotionen, Deinem Punktekonto sowie die bei Deiner Nutzung des myDEPOT Programms anfallenden Daten (z.B. Kommunikationsweg, welche Angebote hast Du dir wann angesehen). Daten über eventuelle Beschwerden oder Reklamationen durch Dich oder die Geltendmachung vergleichbarer vertraglicher oder gesetzlicher Rechte werden hierbei nicht verwendet. Deine diesbezügliche Einwilligung kannst Du jederzeit in der App, per Email unter mydepot@depot-online.com, online unter https://mydepot.depot-online.com/ oder postalisch gegenüber DEPOT Handels GmbH, Triester Straße 10, A-2351 Wiener Neudorf widerrufen. Unser Partnerunternehmen Convercus GmbH wird sodann über Deinen Widerruf informiert. Hast Du Deine Einwilligung nicht erklärt oder widerrufst Du diese, findet eine Datennutzung nach dem vorstehenden Absatz nicht statt.

3. Kontakt
Für alle Fragen zum Thema Datenschutz bei DEPOT, kannst Du Dich gerne an unseren Datenschutzbeauftragten Herr Markus Strauss von der tacticx consulting GmbH, Walbecker Straße 53, 47608 Geldern (Datenschutz@g-d-c.eu) wenden.

Datenschutzhinweis myDEPOT VORTEILSAPP

1. Verantwortliche Stelle / Diensteanbieter
Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und anderer nationaler Datenschutzgesetze sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die DEPOT Handels GmbH, Triester Straße 10, A-2351 Wiener Neudorf (im Folgenden DEPOT).

2. Welche Daten werden verwendet?
Im Zusammenhang mit der Installation und Nutzung der myDEPOT Vorteilsapp verarbeiten wir folgende Daten:

2.1 Technische Kommunikationsdaten Deines mobilen Endgeräts
Wir erheben und verwenden die Daten, die uns Dein Endgerät automatisch übermittelt und die zur Kommunikation mit Deinem Endgerät benötigt werden. Dies sind insbesondere

- die Art des Betriebssystem- und App-Version,

- die IP-Adresse,

- die Push-Geräte-Erkennungs-ID,

- und die Geo-Koordinaten Latitude/Longitude (falls vom User aktiviert).

2.2 Standortdaten (freiwillig)
Du kannst durch das Setzen eines Häkchens einwilligen, dass die App auf Deine Standortdaten zugreift und diese übermittelt.

2.3 myDEPOT Daten
Die Funktionen der App beziehen sich auf Dein persönliches myDEPOT Konto. Für die Nutzung der App ist es daher erforderlich, dass Du Dich mit Deinen Login-Daten einloggst oder neu zum myDEPOT Vorteilsprogramm anmeldest.
In der App erheben oder verwenden wir noch folgende Daten aus dem myDEPOT Programm (siehe Datenschutzhinweis des myDEPOT Programms https://www.depot-online.at/de/i/mydepot-datenschutzerklarung-124), um die jeweils gewünschten Funktionen der App erbringen zu können:

- Deine Login-Daten

- Deine Basisdaten

- Deine freiwilligen Angaben

- Deine gegebenenfalls erteilten Zustimmungen zur Durchführung von Werbung und Marktforschung

-Deine Punkte- und Umsatzdaten

3. Zu welchem Zweck werden die Daten übermittelt?
Durch die Installation und Nutzung der Vorteilsapp und die übermittelten Daten erfahren wir, für welche Produkte oder sonstige Themenbereiche Du Dich interessieren könntest und welche Informationen und Angebote für Dich relevant sind, so dass wir Dir auf dieser Grundlage und Deiner Einwilligung, Informationen und Angebote (per Mail etc.) zur Verfügung stellen können.

4. Mitteilungen über Push-Services
Unsere App bietet auch Push-Services. Über diese wirst Du von uns in Form von Mitteilungen auf Deinem Gerät aktiv informiert. Solltest Du diese Funktionalität der Vorteilsapp nicht wünschen, kannst Du dies über Deine Geräteeinstellung entsprechend anpassen.

5. App-Berechtigungen
Um Dir sämtliche Funktionen der Vorteilsapp bereitstellen zu können, muss die App auf verschiedene Funktionen und Daten Deines mobilen Geräts zugreifen können.

5.1 Internetzugriff
Diese Berechtigung wird benötigt, damit die App über das Internet eine Verbindung zu uns aufbauen und mit uns kommunizieren kann.

5.2 Kamera (freiwillig)
Ferner kannst Du durch das Setzen eines Häkchens Zugriff auf die Kamera gewähren, sofern Du den QR-Code einscannen willst.

5.3 Standort (freiwillig)
Diese Berechtigung wird zur Feststellung Deines aktuellen Standortes benötigt. Über diese Berechtigung kann Dein Smartphone zur Standortermittlung auf Deine GPS-Daten, auf WLAN-Kennungen und / oder Bluetooth zurückgreifen, je nachdem, was Du davon aktiviert hast.

6. Datenweitergabe an Dritte
Die Daten werden lediglich an unsere Muttergesellschaft Gries Deco Company GmbH und das Partnerunternehmen Convercus GmbH (Herausgeber des Produkts: Point4More) übermittelt. Eine Übermittlung von persönlichen Daten an Dritte ohne Deine Einwilligung findet nur statt, wenn wir dazu gesetzlich verpflichtet sind oder eine gesetzliche Erlaubnis vorliegt.

7. Einsatz von Cookies Wir nutzen in unserer Vorteilsapp sogenannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die im Rahmen Deiner App-Nutzung von unserem Server an Dein Smartphone gesandt und von diesem für einen späteren Abruf vorgehalten werden. Wir setzen dabei sowohl sog. Session-Cookies ein (auch als temporäre Cookies bezeichnet), als auch Cookies, die über einen längeren Zeitraum gespeichert werden (auch als persistente Cookies bezeichnet).

Wir nutzen Cookies, um Dein Smartphone während Deiner App-Benutzung weiterhin identifizieren zu können, aber auch um das Ende Deiner Nutzung festzustellen und Dein Gerät bei einer erneuten Nutzung wieder erkennen zu können.

Löschen kannst Du die Cookies durch Löschen der myDEPOT Vorteilsapp.

8. Einverständniserklärungen und Widerruf
Du kannst in der App das Einverständnis zum Erhalt von E-Mail-Newslettern sowie zur Verwendung Deiner Daten für Zwecke der Werbung und Marktforschung erklären.

Deine diesbezügliche Einwilligung kannst Du jederzeit in der App, per Email unter mydepot@depot-online.com, online unter https://mydepot.depot-online.com/ oder postalisch gegenüber DEPOT Handels GmbH, Triester Straße 10, A-2351 Wiener Neudorf widerrufen.

Nach einem Widerruf der Einwilligung zur Verwendung Deiner Daten für Zwecke der Werbung und Marktforschung kannst Du die meisten Funktionen der myDEPOT Vorteilsapp nicht mehr nutzen. Nach einem Widerruf der Einwilligung zum Erhalt von E-Mail-Newslettern kannst Du dagegen die App weiterhin nutzen, Du erhältst die jeweiligen Informationen aber nicht mehr per E-Mail.

9. Datensicherheit
Bitte beachte, dass für Daten, die lokal auf Deinem Gerät gespeichert sind, ein Missbrauch durch Dritte nicht ausgeschlossen werden kann, z.B. bei Diebstahl Deines Mobiltelefons. Wir empfehlen Dir deshalb, Dein Gerät entsprechend sorgfältig abzusichern, z.B. mit einer Code-Sperre.

Im Falle der Deinstallation der myDEPOT Vorteilsapp werden sämtliche personenbezogene Daten in der App gelöscht. Auswirkungen auf Deine Teilnahme bei myDEPOT hat die Deinstallation der App selbstverständlich nicht.

10. Rechte der betroffenen Person
Verarbeitet DEPOT Deine personenbezogenen Daten, bist Du betroffene Person gemäß Art. 4 Nr. 1 DS-GVO mit folgenden Rechte gegenüber DEPOT:

Auskunftsrecht
Du kannst von uns gemäß Art. 15 DS-GVO eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Dich betreffen, von uns verarbeitet werden. Sofern wir Deine personenbezogenen Daten verarbeiten, kannst Du von uns über folgende Informationen Auskunft verlangen:

- die Verarbeitungszwecke;

- die Kategorien Deiner personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten;

- die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen wir Deine personenbezogenen Daten offengelegt haben bzw. offenlegen werden;

- (sofern möglich) die geplante Dauer, für die wir Deine personenbezogenen Daten speichern oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer;

- das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung Deiner betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch uns oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;

- das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;

- alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, sofern die personenbezogenen Daten nicht bei Dir erhoben wurden;

- das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling (Art. 22 Abs. 1 und 4 DS-GVO) und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für Dich.

Dir steht das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Dich betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. In diesem Zusammenhang kannst Du verlangen, über die geeigneten Garantien gem. Art. 46 DS-GVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

Recht auf Berichtigung

Du hast gemäß Art. 16 DS-GVO das Recht, von uns die Berichtigung und/oder Vervollständigung Dich betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen.

Recht auf Löschung

Du kannst von uns gemäß Art. 17 DS-GVO verlangen, dass Deine personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden. Wir sind verpflichtet, Deine Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

- Deine personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.

- Du widerrufst Deine Einwilligung, auf die wir die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DS-GVO stützen, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

- Du legst gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Du legst gemäß Art. 21 Abs. 2 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.

- Deine personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.

- Die Löschung Deiner personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem wir unterliegen.

- Deine personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DS-GVO erhoben.

Haben wir Deine personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und sind wir gemäß Art. 17 Abs. 1 DS-GVO zu deren Löschung verpflichtet, so treffen wir unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um die für die Datenverarbeitung Verantwortlichen, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Du als betroffene Person von ihnen die Löschung aller Links zu Deinen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen Deiner personenbezogenen Daten verlangt hast.
Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist

- zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;

- zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der wir unterliegen, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die uns übertragen wurde;

- aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit (Art. 9 Abs. 2 lit. h und i sowie Art. 9 Abs. 3 DS-GVO);

- für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gem. Art. 89 Abs. 1 DS-GVO, soweit das genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder

- zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Unter den folgenden Voraussetzungen kannst Du gemäß Art. 18 DS-GVO die Einschränkung der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten verlangen:

- wenn Du die Richtigkeit Deiner personenbezogenen für eine Dauer bestreitest, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;

- wenn die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Du die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangst;

- wenn wir Deine personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Du diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen brauchst, oder

- wenn Du Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO eingelegt hast und noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber Deinen Gründen überwiegen.

Wurde die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Deiner Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden. Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den o.g. Voraussetzungen eingeschränkt, wirst Du von uns unterrichtet, bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

Recht auf Unterrichtung

Hast Du das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber uns geltend gemacht, sind wir gemäß Art. 19 DS-GVO verpflichtet, allen Empfängern, denen Deine personenbezogenen Daten von uns offengelegt wurden, diesen Umstand mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Dir steht uns gegenüber das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Du hast gemäß Art. 20 DS-GVO das Recht, Deine personenbezogenen Daten, die Du uns bereitgestellt hast, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem hast Du das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns, zu übermitteln, sofern

- die Verarbeitung auf einer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO bzw. Art. 9 Abs. 2 lit. a DS-GVO) oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO beruht und

- die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

In Ausübung dieses Rechts hast Du ferner das Recht, zu erwirken, dass Deine personenbezogenen Daten direkt von uns einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden. Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht für eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die uns übertragen wurde.

Widerspruchsrecht

Du hast gemäß Art. 21 DS-GVO das Recht, aus Gründen, die sich aus Deiner besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten, die auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Wir verarbeiten Deine personenbezogenen Daten in der Folge nicht weiter, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für unsere Verarbeitung nachweisen, die Deine Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Du hast das Recht, Deine datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit uns gegenüber zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der, aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten, Verarbeitung nicht berührt.

Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Du hast gemäß Art. 22 DS-GVO das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Dir gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Dich in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. Dies gilt nicht, wenn die Entscheidung

- für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Dir und uns erforderlich ist,

- aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen wir unterliegen, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung Deiner Rechte und Freiheiten sowie Deiner berechtigten Interessen enthalten oder

- mit Deiner ausdrücklichen Einwilligung erfolgt.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Dir das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Deines Aufenthaltsorts, Deines Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Du der Ansicht bist, dass die von uns vorgenommene Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten gegen die DS-GVO verstößt.

Stand: 08.02.2021 Version: 4.0